SALAT AUS DICKEN BOHNEN, BUCHWEIZEN UND SCHAFSKÄSE

Frühlingsgemüse: Die ersten Dicken Bohnen beim Gemüsehändler meines Vertrauens musste ich gleich kaufen, so lange freue ich mich schon darauf. Aus einem ganzen Kilo will ich zwei Salate für zwei Personen machen. Drückt man die Bohnenkerne nach dem Kochen noch aus ihren hellen, ledrigen Häutchen, bleibt eine enttäuschend kleine Menge übrig. Das Verhältnis der
More

FRANZÖSISCHE SALATKLASSIKER: SALADE DE MESCLUN MIT WALNUSSÖL

Die Mischung macht’s: Schon lange, bevor es in jedem Supermarkt abgepackte Salatmischungen gab, bekam man auf französischen Wochenmärkten losen Pflücksalat, teils einzeln nach Sorten oder auch gemischt. In der Provence wird diese Mischung verschiedener kleiner Salatblätter Mesclun genannt. Die französische Variante der bunten Blattsalate erfreut sich mittlerweile so großer Beliebtheit, dass Saatguthändler
More

ZWEIMAL BLUMENKOHLSALAT MIT KRÄUTERN

Geröstet, nicht gekocht: Seit Yotam Ottolenghi ein Salatrezept veröffentlichte, für das der Blumenkohl im Backofen geröstet wird, gilt das Kohlgemüse nicht mehr als fades, zerkochtes Kantinenessen. In vielen Food-Blogs und Kochbüchern tauchten Varianten auf seines mit Haselnüssen, Granatapfelkernen, viel Petersilie und dank orientalischer Würzung mit Zimt höchst köstlichen
More

KOCHBUCH VON ALICE WATERS: THE ART OF SIMPLE FOOD

Farm to table: Die Gastronomin Alice Waters ist mit ihrem kalifornischen Restaurant »Chez Panisse« für ganze Heerscharen von Köchen ein Vorbild und Inspiration gewesen und als food activist und Pionierin für Biolebensmittel auch eine Ikone der amerikanischen Ökobewegung. Ihr jahrzehntelanger Einsatz für nachhaltige Landwirtschaft ist gar nicht hoch genug zu bewerten. Die Unternehmerin
More