Currently browsing

Januar 2017

PARISER METRO: CONCORDE

Was ist geblieben von der Französischen Revolution? Wer denkt nicht zuerst an die Menschenrechte, zum Dreiklang der Demokratie geworden im Motto »Freiheit, …more

CANNELÉS AUS BORDEAUX

Innen weich, außen knusprig: Cannelés, auch Canelé oder Cannelet geschrieben, die Minikuchen mit knuspriger Karamellkruste und luftig-weichem, mit Rum und echter Vanille …more

DER SCHATTEN DES STUTTGARTER FERNSEHTURMS

Der längste Schatten der Welt: Teneriffa-Touristen schwärmen vom Schatten des Teide. In 8 Minuten gelangt man mit einer Seilbahn auf den höchsten Vulkan Spaniens, genauer gesagt zur Bergstation Rambleta auf …more

GASTHOF WALDRUHE IN SEXTEN

Die »Sextner Sonnenuhr«: In etwa 45 Minuten ist der steile Aufstieg von Sexten unten im Tal zum Berggasthof auf beinahe 1600 Höhenmetern …more

BADEN-WÜRTTEMBERG AUF DER CMT

Wir sind Süden: Früher wollte man immer nur weg aus Deutschland, möglichst in den Süden, möglichst in mediterrane Länder, möglichst mit sommerlichen …more

FRANKREICH AUF DER CMT

Frankreichs Süden: Am großen Messestand Frankreichs in Halle 4 kam ich mit den eigens aus Mende und vom Mont Lozère angereisten Pressefrauen …more

DUMONT DIREKT PARIS

Im Januar erschienen: Eleganz, Esprit, Lebensart und Flair zählen für die Pariser, und in ihrer Metropole an der Seine steht der Respekt …more

DUMONT DIREKT STRASSBURG

Im Januar erschienen: Dreisprachig, europafreundlich und genussfreudig sind die Straßburger, und in ihrer Großstadt mit elsässischer Fachwerkdorfidylle und deutschen Portionen auf französischen …more

WEIN AUS DER AUVERGNE

Bei den Arvernern: Zu sagen, unter den Weinbaugebieten Frankreichs sei die Auvergne wenig bekannt, ist noch eine Untertreibung. Zwar führten bereits die Römer die Weinrebe …more