HERBSTSALAT MIT TRAUBEN, BIRNE, NÜSSEN, TOPINAMBUR, STAUDENSELLERIE, LINSEN UND KÄSE

Kontrastprogramm: Nach all dem Schwelgen in Sommersalaten mit Tomaten, Paprika kommt jetzt geballt der Herbst. Blattsalat (am besten Endivie, hab ich aber nicht bekommen) und Radicchio bilden die Basis, Linsen übernehmen den deftigen Part, Staudensellerie, Trauben und Birnen sorgen für Gehalt und Frische, Käse für Würze, Topinambur mit seiner
More

BUNTE BETE, LINSEN, GEBACKENE ZWIEBELN UND BUCHWEIZEN

Herbstsalat: Erdige Bete und nussige Linsen sind eine tolle Kombination, deswegen gibt’s gleich zwei Salate nacheinander – morgen wird es mit Belugalinsen, Radicchio, Roter Bete und Radieschensprossen mal wieder monochrom, hier mit Puy-Linsen, Gelber Bete, Feldsalat und würzigen Zwiebeln recht rustikal. Für zwei Personen:   4 kleine Gelbe
More

SALAT AUS DICKEN BOHNEN, BUCHWEIZEN UND SCHAFSKÄSE

Frühlingsgemüse: Die ersten Dicken Bohnen beim Gemüsehändler meines Vertrauens musste ich gleich kaufen, so lange freue ich mich schon darauf. Aus einem ganzen Kilo will ich zwei Salate für zwei Personen machen. Drückt man die Bohnenkerne nach dem Kochen noch aus ihren hellen, ledrigen Häutchen, bleibt eine enttäuschend kleine Menge übrig. Das Verhältnis der
More

STAUDENSELLERIE-SALAT MIT HALLOUMI UND TERIYAKI-DRESSING

Staudensellerie: Auch dieses Gemüse sollte mal eine Hauptrolle im Salat spielen, nicht nur Nebendarsteller sein, und außerdem wollte ich Teriyaki im Salat ausprobieren. Obwohl ich Staudensellerie sonst immer roh verwende, schien es mir hier sinnvoll, das Gemüse anzurösten, denn eigentlich wird die süß-scharfe Würzsauce in der japanischen Küche als
More

CAJUN-SALAT MIT BUTTERNUT-KÜRBIS UND MUNGBOHNEN

Südstaaten kulinarisch: Die französischen Siedler, die in früheren Jahrhunderten in Louisiana lebten, passten ihre heimischen Gerichte den im Mississippi-Delta erhältlichen Zutaten an. Dabei unterscheidet die Südstaaten-Küche eigentlich zwischen raffinierter kreolischer Küche mit Zutaten wie Flusskrebsen, Geflügel und Fisch und rustikaler Cajun-Küche, die als Arme-Leute-Essen galt. Eine große Rolle spielten
More