MARSEILLE: SHOPPING FÜR FOODIES

Morgens einen Café zum Aufwachen? Schmeckt auch am Stehtisch oder Tresen direkt in der Kaffeerösterei (und meist deutlich besser als im Hotel). Zwei alteingesessene Marseiller Traditionsunternehmen sind mein Tipp – die Torrefaction Noailles an der Canebière gibt es seit 1927, die Maison Debout in der Rue François Davso in der
More

AVOCADO GARNELEN CLEMENTINEN RUCOLA

Avocado-Bashing: Gerade gilt es als schick, sich kritisch über den Wasserverbrauch beim Anbau von Avocado zu äußern. 1000 Liter pro Kilogramm, eine griffige Zahl, leicht zu merken. Kaum jemand hält es für nötig, zum Vergleich Rindfleisch heranzuziehen – für 1 Kilogramm werden im globalen Durchschnitt 15.000 Liter Wasser benötigt. Würden alle
More

ESSIG IM SALAT

Edle Tropfen aus der Pfalz: Auch europäische Königshauser und arabische Scheichs beziehen hier Essig, ebenso das renommierte Harrods in London… Jedenfalls ist der Doktorenhof weit über die nähere Umgebung hinaus bekannt für seine Essigspezialitäten aus Wein und Obst, war schon Gegenstand von TV-Reportagen und Magazin-Artikeln. Essig aus Weißburgunder oder
More

TISANE: KRÄUTERTEE IN BIOQUALITÄT

Tisane und Herbal Tea: So heißen in England und in Frankreich Kräutertees. Die deutsche Bezeichnung ist eher ungenau, nur einige pflanzliche Tees basieren auf frischen oder getrockneten Kräutern (Verbene, Pfefferminz, Salbei, Melisse, Löwenzahn) – andere auf Wurzeln (Ingwer, Lakritz/Süßholzwurzel, Zichorie), Blüten (Kamille, Hibiskus, Rose, Linde, Holunder, Malve), Früchten
More