INGWER IM SALAT

Richtig einheizen: Frischer Ingwer gehört längst zum gängigen Angebot auf Wochenmärkten und im Gemüseregal der Supermärkte und Discounter. Wofür wird die Kraftknolle wohl in so großen Mengen verbraucht? Nicht jeder kocht täglich asiatisch inspirierte Gerichte… Ich selbst verbrauche die Wurzeln vor allem als Teeaufguss – eine Thermoskanne, heißes
More

NOIRMOUTIER FÜR FOODIES

Knollen-Know-how: Auf Noirmoutier, der Insel der niedrigen weißen Häuser und blauen Fensterläden, der Stockrosen und Hortensien gibt es neben Badeorten und Häfen, Sanddünen und Salzfeldern auch breite Streifen sorgfältig gepflegten und bewässerten Ackerlands, darunter auffallend viele Kartoffelfelder. Denn neben Fleur de Sel, Austern, Muscheln und der Steinbutt-Aquakultur gehört
More

THIERCELIN: EINKAUFEN IN PARIS

Einkaufslisten: Hobbyköche bevorzugen einfach erhältliche Zutaten und überschaubare Einkaufslisten, heißt es immer. Aber gibt es heute überhaupt noch schwer erhältliche Zutaten? Im Online-Handel sind exotische Gewürze aus jedem noch so fernen Winkel der Welt, neu entdeckte Superfoods, rare alte Getreidesorten und »Zauberpulver« von Alginat über gemahlene Blaubeeren und Spirulina
More

FENCHELSAMEN

Gerade mal habe ich mich daran gewöhnt, dass ich beim Ausprobieren neuer Rezepte permanent Fenchelsamen benötige. Frisch im Mörser zerrieben, entfalten die Samen, aber auch Körner und Kräuter, Pfeffer und andere Gewürze ihre ätherischen Öle und Aromen erst optimal. Fenchelsamen haben ein anisähnliches Aroma und würzen Suppen, manche
More

MEERSALZ

Ein paar Dinge sind in Frankreich (und sogar in Paris) doch tatsächlich preiswerter als in Deutschland – Salz gehört auch dazu, grobes Meersalz und Fleur de Sel bekommt man sehr günstig und zum Teil in sehr schönen Dosen oder Verpackungen im Supermarkt. La Baleine ist übrigens eine Marke der Groupe Salins, einem großen
More