TYPOTRAVELETTE UNTERWEGS: HOLZBUCHSTABEN IN PARIS

Fassadenbuchstaben aus Holz: Vertreten sind unterschiedliche Schriftstärken und Typostile, schlanke minimalistische wie bei »A L’IDEALE« oder grobe, chaotische wie bei »VIANDE« (Fleisch) – eine »rohe« Beschriftung, die sich um Schönheit nicht schert. Nicht mal auf Serifen wird verzichtet (siehe die »fromagerie« in der Markthalle des Marché d’Aligre, die Boutique von Sessùn oder beim Maison Philippe Model), obwohl serifenlose Buchstaben dank ihrer einfacheren Konstruktion leichter auszusägen sind, ob nun von Mensch oder Maschine. Mir gefallen Holzbuchstaben als Fassadenbeschriftung, weil sie zur Farbe noch den 3-D-Effekt hinzufügen und individueller gestaltet sind (man beachte den abgerundeten Querstrich beim A von L’IDEALE). In Paris sind sie weit häufiger als in deutschen Städten zu finden, das liegt wohl an den vielen schönen Holzverkleidungen von Restaurant- und Ladenfassaden. Denn so bieten sich für die Außengestaltung außer aufgemalter Beschriftung auch Buchstaben aus Holz an, die einfach aufgeschraubt werden können – keine Abstandhalter oder komplizierte Montage erforderlich.

Laubsägearbeit: Bei manchen unbeholfenen Buchstaben hapert’s etwas am Feinschnitt, da war die Säge von Rundungen wohl überfordert oder ein Grobmotoriker am Werk. Erfahrene Laubsägebastler:innen haben für Buchstaben eine Dekupiersäge – eine mechanisierte Ausführung der Laubsäge. Ihr Name leitet sich vom französischen Verb für ausschneiden ab, »decouper«. Man darf davon ausgehen, dass eine »menuiserie« (Tischlerei) über das richtige Werkzeug für wohlgeformte Buchstaben verfügt. Andere verzichten auf DIY-Buchstaben zugunsten von Flohmarktfunden, bunt zusammengewürfelt aus Holz und Metall sorgt der Buchstabensalat aber so auch (gewollt?) für Trödel-Flair.

Holzlettern: Für alte Drucktypen aus Holz hat sich das Weinbistro »5e Cru« entschieden. Schriftsetzer mussten die beweglichen Buchstaben spiegelverkehrt und auf dem Kopf montieren, daher die scheinbar falsche Ziffer und das R. Eigentlich wurden Bleilettern zum Drucken verwendet, doch für großformatige Schrift waren diese zu schwer und zu teuer, sodass für bestimmte Zwecke wie etwa Plakate Holzlettern hergestellt wurden. Vorzugsweise fand dafür lange gelagertes und besonders hartes Buchs-, Birnen- oder anderes Obstbaumholz Verwendung. Möglicherweise haben wie in Deutschland und England auch in Frankreich die Schriftgießereien außer Bleilettern auch die Holzlettern (»caractères en bois«) geliefert.

Typografie überall! Eine ganze Schriften- und Schilderwelt tut sich für alle die auf, die die Augen offen halten. Schriftzüge und Buchstaben sind allgegenwärtig und prägen Orte auf subtile und doch eindrückliche Weise. Wer durch Frankreichs Städte oder Dörfer streift, wandert durch Jahrhunderte des geschriebenen Worts. In den Straßen, auf Verkehrsmitteln, Ladenschildern, den Fassaden von Cafés und Restaurants, auf Mauern und Werbeplakaten: Jede Stadt hat ihre ganz eigene urbane Typografie. Selbst in Metropolen wie Paris, wo klassizistische Gemäuer auf immer mehr reflektierende Glasfassaden treffen, vermischen sich verblasste oder verwitterte Schriftzüge, Leuchtreklamen mit Kultstatus und Mosaikschriften, historische Stadttypografie, traditionelle Restaurant- und Ladeninschriften mit urbaner Streetart und Graffiti, Neon-Zeichen und Werbeplakaten, modernen Markensignets und Leitsystemen zur Orientierung oder Texttafeln. Die Typografie im Stadtbild spiegelt die Geschichte Frankreichs auf eine ganz eigene Art wider und vereint dabei nostalgischen Retro-Charme mit stetem Wandel. Jeder Schriftzug erzählt dabei eine Geschichte, lässt Epochen und Moden erkennen. Leider immer seltener:Durch das Verschwinden älterer Buchstaben und Beschilderungen aus dem Stadtraum gehen auch Erinnerungen verloren… Schriftzüge verschwinden nicht nur aus dem Blick, sondern auch aus unserem Bewusstsein. Und durch den wirtschaftlichen Erfolg internationaler Konzerne und Ketten sind leider in immer mehr Städten nur dieselben Schriftzüge und Logos zu sehen.

Paris Holzbuchstaben

Paris Holzbuchstaben

Paris Typo Holzbuchstaben

Paris Holzbuchstaben

Paris Holzbuchstaben

 

Print Friendly, PDF & Email