REISSALAT MIT KRÄUTERN UND DICKEN BOHNEN

Salatgewürz? Rosa Pfefferbeeren gehören gar nicht zu den Pfeffersorten, das hat sich ja herumgesprochen. Scharf sind die zerstoßenen getrockneten Beeren nicht, eher geben sie Gerichten eine fruchtig-süße, harzig-aromatische Note, mit Anklängen an Kiefernnadeln und Wacholder. Rosa Pfeffer sollte sparsam verwendet werden, er schmeckt recht intensiv hervor. Er harmoniert aber durchaus mit Kräutern und Gewürzen wie Kaffirlimettenblätten, Zitronengras, Minze, Petersilie, Kerbel, Galgant und Ingwer. Bislang als Empfehlung nur gelesen, aber noch nicht ausprobiert habe ich rosa Pfeffer zu Spargel, Kohlrabi, Schafs- oder Ziegenkäse. Besonders gut schmeckt er mir zu Knusperspaghetti (für die eine Mischung aus Semmelbröseln, Knoblauch, Petersilie in etwas Öl in der Pfanne geröstet wird. Mit den Spaghetti vermischen, rosa Pfeffer, fertig!). Erwerbsmäßig angebaut wird rosa Pfeffer vor allem auf Réunion, meine Bio-Beeren stammen aus ökologischer Landwirtschaft in Brasilien.

 

50 g Schwarzer Venere-Reis • 40 g Basmatireis
300 g TK-Dicke Bohnen (= 200 Dicke Bohnen ohne Häutchen)
1 kleiner Brokkoli • 1 Orange
4 Stengel Minze • 1 Bund Dill (25 g) • 1 Bund Koriander (15 g) • 1 EL rosa Pfeffer
1 TL frisch geriebener Ingwer • 2 EL helle Misopaste • 2–3 EL Zitronensaft • Salz • 4 EL neutrales Pflanzenöl

 

Für 2 Personen: Den Reis getrennt nach Packungsanweisung garen (Basmatireis etwa 20 Minuten, Venere-Reis etwa 35 Minuten). Die Dicken Bohnen blanchieren und die grünen Bohnenkerne aus den Häutchen drücken. Den Brokkoli in Röschen teilen und in kochendem Wasser 4–5 Minuten bissfest garen. Die Orange schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kräuter je nach Belieben grob oder fein hacken. Den rosa Pfeffer im Mörser zerstoßen. Für das Ingwer-Miso-Dressing Ingwer, Misopaste, Zitronensaft, Öl und (wenig!) Salz verrühren. Reis und Gemüse mit dem Dressing vermischen. Erst zum Servieren mit den Orangenscheiben auf Tellern anrichten und mit den Kräutern und dem zerstoßenen rosa Pfeffer bestreuen.

 

Zwei weitere Salate mit schwarzem Venere-Reis stehen hier und hier, ein Erbsensalat mit einem Miso-Dressing auch hier.

Print Friendly, PDF & Email