ZWEIMAL FRANKREICH IM NETZ #2022_KW25

Arte: Paris soll zur 15-Minuten-Stadt werden, 170000 Bäume will die Stadt pflanzen und 1000 Kilometer Radwege bauen. Statt zugeparkter Straßen soll es mehr Raum für Fußgänger und Radfahrer geben. Moderatorin Romy Strassenburg geht der Frage nach, wie das gelingen kann. Sie trifft beispielsweise Gilles Coulon, der als einer von 17 Fotografen Momentaufnahmen von der Rue de Rivoli zur Ausstellung »Les vies qu’on mène« über Mobilität beisteuerte, spricht unter anderem mit Sylvie Landriève vom Think Tank »Forum Vies Mobiles« und David Belliard, dem Mobilitätsbeauftragten der Pariser Stadtverwaltung. Noch bis zum 18. Juni 2023 in der Arte-Mediathek zu sehen (Dauer knapp 30 Minuten).

Ohne Auto mobil

https://www.arte.tv/de/videos/104868-006-A/twist/

 

Paris-Blog: Zu den informativen, in der Regel sehr ausführlichen und umfangreich bebilderten Beiträgen des Paris-Blog-Schreibers Wolf Jöckel habe ich hier schon des Öfteren verlinkt, denn der Autor findet immer wieder höchst interessante Themen. Im April hat er einem wieder veröffentlichten »Roman aus dem Exil« einen Beitrag gewidmet, mit dem Titel »Zauberkreis Paris«. Der Text wurde Mitte der 1930er-Jahre in der Exilzeitung »Pariser Tageblatt« als Fortsetzungsroman veröffentlicht und ist jetzt dank einer Ausgabe im Konstanzer Südverlag wieder zugänglich. Die Autorin Luise Straus-Ernst wird nicht jedem ein Begriff sein, mir sagt sie etwas, weil ich mich schon lange für das deutsche Exil in Paris interessiere (meine Anthologie »Paris 1940–44« ist leider lange vergriffen) und bereits die Biografie von Eva Weissweiler gelesen hatte, »Notre-Dame de Dada. Das dramatische Leben der ersten Frau von Max Ernst«.

Das dramatische Leben von Luise Straus-Ernst: Von der „Notre Dame de Dada“ im Köln der 1920-er Jahre über das Exil im „Zauberkreis Paris“ nach Auschwitz

Von der „Notre Dame de Dada“ im Köln der 1920-er Jahre über das Exil im „Zauberkreis Paris“ nach Auschwitz: Das dramatische Leben von Luise Straus-Ernst.

Print Friendly, PDF & Email