BOHNEN-PAPRIKA-SALAT

Aus den gelben Bohnen vom Wochenmarkt sollte ein simpler Salat werden, für die grünen Bohnen hatte ich anderes vor, doch dann gab es an meinem Lieblingsstand auch wieder die sensationell aromatischen und dünnwandigen Paprikaschoten, denen ich nie widerstehen kann. Wer jemals solche Paprika frisch aus dem Garten gegessen hat, will nie wieder die »Ampelkoalition« aus dem Supermarkt in der Küche verwenden, also die dort erhältlichen Dreierpackungen mit Gemüsepaprika in Grün, Gelb, Rot. Sie schmecken nach nichts und riechen oft muffig (was wohl bedeutet, dass diese dickwandigen Dinger nur optisch noch frisch aussehen, tatsächlich aber schon gammeln).

Irgendetwas fällt mir immer ein, was ich aus den Paprikaschoten machen kann, nur meist kommt es gar nicht zu einer irgendwie elaborierten Verwendung – denn in Olivenöl gebratene Paprika zu einer Scheibe Roggenbrot esse ich für mein Leben gern. Hellgelbe Spitzpaprika vom türkischen Gemüsehändler eignen sich besonders gut dafür, oder auch die dünnwandige, recht kleine, hellgrüne Variante. Und wann immer ich Pimientos de Padrón bekomme oder sie in einer Tapas-Bar auf der Karte stehen, ist auch klar, was mein nächstes Essen wird.

Zuhause dachte ich aber: Vielleicht passen die Paprika ja auch gut in den Bohnen-Salat? Ich habe die Paprika allerdings nicht roh verwendet, sondern von Stielansatz, Samen und Scheidewänden befreit, in kleine Stücke geschnitten und in etwas Olivenöl gebraten.

Für das Dressing Kreuzkümmel- und Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und im Mörser zerkleinern. 2 Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. 3 EL Weißweinessig, 2 EL Orangensaft, 6 EL Olivenöl, 2 EL Crème fraîche mit Meersalz, frisch gemahlenem Pfeffer, den Gewürzen, dem Knoblauch und etwas abgeriebener Orangenschale mischen.

Die geputzten und nur kurz bissfest gekochten Wachsbohnen und grünen Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel Bohnen, gebratene Paprikastückchen und ein paar geviertelte Radieschen vorsichtig mit dem Dressing und großzügigen Mengen gehackter glatter Petersilie mischen. 15 Minuten ziehen lassen.

 

Print Friendly, PDF & Email