ITALIENISCHER GRÜNE-BOHNEN-SALAT

Insalata di fagiolini e finocchi: Fenchel passt nicht nur gut zu weißen Bohnen, sondern macht sich zusammen mit Tomaten und Croutons auch gut im Sommersalat aus grünen Bohnen. Als Freilandware haben die eiweißreichen Hülsenfrüchte jetzt im Juli und August Saison, wir haben eine große Tüte voll knackig-frischer Exemplare von Freunden aus derem eigenen Garten bekommen. In Italien kommen sie in die Minestrone und schmecken auch zu Pasta – ein ligurischer Klassiker sind Trenette, Trofie oder andere Nudeln mit grünen Bohnen, Kartoffeln und Basilikumpesto. Für 2 Portionen:

 

1 kleine Knolle Fenchel • 250 g grüne Bohnen • 200 g Kirschtomaten

4 EL Olivenöl • 2 EL Weißweinessig • Salz • frisch gemahlener Pfeffer

1 Baguette-Brötchen • 1 Knoblauchzehe

 

Und so geht’s: Den Fenchel vom Strunk befreien und fein hobeln. Die grünen Bohnen 10 Minuten kochen, in ein Sieb abgießen und unter fließendem kalten Wasser abschrecken, um den Garprozess zu unterbrechen. Dann die Bohnen in 1 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten halbieren oder vierteln. In einer Salatschüssel 2 EL Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer vermischen und die Bohnen und den Fenchel hineingeben. Das Baguette-Brötchen in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Brotwürfel darin zu knusprigen Croutons rösten, die letzten 1–2 Minuten den Knoblauch hinzufügen. Die Croutons und die Tomaten in die Salatschüssel geben, alles gründlich mischen und servieren.

Grüne BohnenGrüne Bohnen Salat italienisch

Print Friendly, PDF & Email