ASIASALAT MIT RETTICH UND MÖHRE

Heute Rettich die Welt: Achtung, Wortspiel! Aber ich habe nur den Restrettich vom Rettichsalat nicht weggeworfen, sondern im nächsten Salat verwendet. Normal, hier kommt fast nichts Essbares in die Tonne. Für den Asiasalat habe ich Möhre und Rettich geschält und in feine Streifen geschnitten. Nach Belieben lassen sich die gemischten Blattsalate noch mit frischen Chili- und Frühlingszwiebelringen, frischem Koriander, Rettichsprossen und / oder gehackten Erdnüssen aufpeppen. Wie auch der Rettich selbst enthalten Rettichsprossen Senföle, die für die Schärfe sorgen.

Miso-Dressing: Zu den knackigen Möhren, dem pfeffrig-scharfen Rettich und dem leicht bitteren Salat passt gut ein würziges Asia-Style-Dressing mit Ingwer und Miso. Dafür 2 EL Zitronensaft, 1 EL Limettensaft, 1 EL Würzöl mit Ingwer, 3 EL Pflanzenöl, 2 EL weißes Miso, 1 TL Sojausauce, 1 TL gehackten frischen Ingwer gründlich miteinander vermengen. Miso-Paste in Bio-Qualität bekommt man im Naturkost-Supermarkt.

Print Friendly, PDF & Email